Longieren

Longieren mit Hund
Samstags alle 2 Wochen um 15:00 Uhr auf unserem Trainingsgelände in Ketsch.
Treffpunkt: 68775 Ketsch, Oftersheimer Heuweg.(Parkplatz Hundewiese, hier holen wir diejenigen ab, die den Weg zu unserem Gelände nicht kennen.) Bitte anfragen unter 0172-7241076 oder via Mail an info@clf-mobile-hundeschule.de

Man kann es am besten so beschreiben, als dass es eine sensationell, tolle Möglichkeit ist, die Bindung beim Mensch & Hund Team aufzubauen, zu fördern und stärken. Aufbau der Konzetration, mehr Aufmerksamkeit sind ebenfalls ein Ergebnis.

Gearbeitet wird in erster Linie über die Körpersprache des Menschen. Belohnt wird, je nach Hund und Motivation, mit Futter oder einem anderen Motivationsobjekt, ganz individuell.

Um die Vielfalt der menschlichen Körpersprache kennen zu lernen und ausprobieren zu können, setzen wir Gegenstände wie Tunnel und Pylonen, Hürden ein, um unsere Hunde drumherum oder durch zu schicken. So wird die Bewegungsfreude Ihres Hundes erfüllt und parallel dazu erhöht sich seine Konzentration auf Sie.

Beim Longieren lernt der Mensch:
* seinen Körper bewusster zu bewegen,
* die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen,
* seine Körpersprache zur Kommunikation mit dem Hund zu nutzen,
* seine Blicke richtig einzusetzen,
* über Blicke Laufrichtungen vorzugeben,
* die Kommunikation und Verbundenheit zum Hund zu verbessern,
* seinen Hund durch die menschliche Körpersprache zu leiten,
* dem Hund Grenzen und Tabuzonen zu setzen und
* die Körpersprache des Hundes zu erkennen, zu verstehen und zu nutzen

Beim Longieren lernt der Hund u.a.:
* den Menschen und seine Körpersprache zu verstehen,
* auf seinen Menschen und dessen Körpersprache zu achten,
* dem Menschen zu vertrauen,
* die Bindung zum Menschen zuzulassen,
* sich vom Menschen leiten zu lassen und
* Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren.

Im Fortgeschrittenentraining kommt ein zweiter oder gar dritter Kreis hinzu. Einige Hunde können sogar ohne sichtbare Begrenzung, also ohne Kreis longiert werden!
Auch andere Hunde können jetzt für Ablenkung sorgen, in dem man zwei oder mehr Hunde gemeinsam longiert.
Das nennen wir bei uns „Longieren de Luxe“ und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir üben: Überholen, „Kolonnenspringen“ mit mehreren Hunden, unterschiedliche Gangarten zweier Hunde auch entgegengesetzt, bauen diverse Geräte oder auch Tricks ein…. Daher ist es auch ein interessantes Ergänzungstraining für Agilitysportler oder Dogdancer.
In bereits wenigen Einzelstunden kann das Longieren mit dem Hund erlernt werden.

Sie möchten das Longieren mit Ihrem Hund ausprobieren?

Termine